Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Theaterstück von Franz Cammerlohr (1897 – 1948) „Einbrecher bevorzugt“ hat es in sich!
Es ist ein Krimi, ein Lustspiel, Verwirrungen, Verwechslungen massenhaft, humorvolle Gaunereien, Intrigen. Dass die Liebe nicht zu kurz kommt, ist wohl selbstverständlich!

Inhalt:
Ein sympathisches Gaunerduo, Andrea und ihr Onkel Mr. Pull, hat die hochherrschaftliche Wohnung des Genereldirektor Riegler ausgespäht, sich durch längeres Beobachten davon überzeugt, dass zurzeit der Besitzer nicht anwesend ist und will also auf Raubzug gehen. Peinlich nur, dass ein ungebetener Dritter mitmischt,…..

Mitwirkende:
Christiane Schuster (Andrea)
Erwin Riegler (Generaldirektor Riegler)
Ingrid Weinzettl (Mrs. Tramp)
Franz Justl (Oscar Pull)
Karin Herzog (Clara)
Fritz Gundacker (Hofrat Vavrousek)
Stefan Prinz (Vopitschka 11)

Regie: Peter Lauscher
Bühnenbau: Johann Helmreich
Bühnenbild: Antiquariat Martin Ritschl
Kostüme: Helga Schmoll
Masken und Frisuren: Tamara Faifar
Licht und Ton: Helmut Hersch, Josef Schuster

Premiere: Freitag, 4. Juli 2008, 20 Uhr
Weitere Spieltermine: 5./11./12./19./20./25./26. Juli 2008
Karten: € 7,–/10,–/12,–

Folder Download:
TheaterFolder_Einbrecher_bevorzugt_web_2008.pdf

Fotos: Fritz Gundacker